Prüftechnik / TV-Inspektion

Wir führen die optischen Untersuchungen der Abwasserrohre im Hausanschlussbereich mit kombinierten Inspektions- und Reinigungsfahrzeugen durch.

Die Ausrüstung für die optische Untersuchung entspricht dabei dem DWA-Merkblatt 149-5, “Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden“.

Vor der optischen Untersuchung wird die Leitung bzw. der Kanal gesäubert, denn eventuelle Schäden sind nur im gereinigten Zustand sichtbar.

Nach der durchgeführten optischen Untersuchung – einschließlich einer Leitungsverlaufsortung – erstellen wir ein entsprechendes Protokoll und eine Skizze der Grundstücksentwässerungsanlage einschließlich der Markierung eventuell vorhandener Schäden.

Entsprechend der DIN 1986-30 „Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke“ übergeben wir unseren Kunden per CD / DVD / USB-Stick folgende Daten:

  • Film der optischen Untersuchung
  • Protokoll der optischen Untersuchung
  • Skizze der Grundstücksentwässerungsanlage einschließlich der Markierung eventuell vorhandener Schäden

Kontaktformular